LED-Flutlicht für den Sportplatz Vogesenstrasse – Projekt nach 2 Jahren abgeschlossen

Mit letzten Justierungen für einen optimalen Einsatz der neuen Leuchten hat der DSC Hanseat im 1. Quartal 2022 ein Projekt abgeschlossen, dass sich von der ersten Überlegung über die Projektentwicklung und die Einwerbung von Fördermitteln bis hin zur endgültigen Freigabe über fast 2 Jahre hingezogen hat: ergänzend zum Umbau des Sportplatzes Vogesenstrasse zu einem Kunstrasenplatz wurde auch die in die Jahre gekommene Flutlichtanlage erneuert.

Die bekannten herkömmlichen Metalldampflampen haben ausgedient. Die schlechte Ausleuchtung des Sportplatzes, die kaum vorhandenen Steuerungsmöglichkeiten, vor allem aber auch der hohe Stromverbrauch und die daraus resultierende schlechte CO 2-Bilanz haben uns veranlasst, nach Alternativen Ausschau zu halten.

Eine moderne und hocheffiziente LED-Beleuchtung stellte sich schnell als die beste Lösung heraus:

Die hohe Energieersparnis

Die deutlich niedrigere CO 2-Belastung

Die bessere Ausleuchtung des Sportplatzes

Verbesserte Einstellungsmöglichkeiten je nach Nutzung des Platzes

Eine wesentlich längere Lebensdauer der LED-Leuchten

waren überzeugende Gründe für diese Lösung.

Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung, schonen wir nachhaltig die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten. Die Stromeinsparung liegt bei über 60 %

Die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums hat es uns mit ihrer Unterstützung ermöglicht, dieses für einen kleinen Verein wie den DSC Hanseat sehr ambitionierte Projekt umzusetzen. Für Unterstützung bedanken wir uns auch beim Hamburger Fußball-Verband und beim Bezirk Hamburg-Nord.

Unser Dank gilt weiterhin der Firma Lumosa, dem Marktführer in Europa im Bereich LED Flutlichttechnik, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt.

Die Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zur Förderung:

www.klimaschutz.de


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 12.04.2022 um 17:47 von: (Aktueller Stand vom 12.04.2022 um 18:42)
https://www.facebook.com/129955415803952/posts/382898243843000